Verein

Der Frankfurter Ruder-Club 1884 e.V. ist heute ein junger, dynamischer Verein mit einer großen Tradition. Er besitzt ein modernes  Bootshaus im Rudererdorf und hat so die Möglichkeit, ein breit gefächertes Angebot vom Kinder- und Jugendrudern über den Leistungssport bis hin zu Breitensportaktivitäten anzubieten.

Mitglieder

Der Verein besteht aus mehr als 190 aktiven und passiven Mitgliedern aus alten Altersgruppen. Der Anteil der weiblichen - beträgt 40%, der männlichen - 60% und der jugendlichen Mitgliedern 20%. In einem Jahr werden ca. 1000 Bootsfahrten mit in der Summe ca. 25000 Ruderkilometern durchgeführt. Die fleißigsten Ruderinnen und Ruderer fahren über 1000 km im Jahr.

previous arrow
next arrow
Slider

JuniorTeam

Besonders bei der Kinder- und Jugendbetreuung stehen der Mannschaftsgedanke und die damit verbundene Stärkung der Sozialkompetenz im Mittelpunkt. Fitness und Erfolg sind generell positive Erlebnisse und sich bewegen in der Natur, bei Wind und Wetter ein sehr guter Ausgleich zu Schule und Computer.

Für die Absicherung der Kinder- und Jugendarbeit freuen wir uns immer über eine Spende und versichern Ihnen das Geld für das JuniorTeam einzusetzen. Auf Wunsch erhalten Sie eine Spendenquittung.
Postbank - Frankfurt, IBAN: DE24 5001 0060 0054 8806 03 - Verwendungszweck: JuniorTeam

 

Vorstand

1. Vorsitzender - Albrecht Bachus
2. Vorsitzender - Dr. Andreas Curt Köchling
Kassenwart - Peter Gampfer
Ruderwart - Alexander Druschel
Schriftwartin - Michal Ruth Ollig

Vertretungsberechtigt sind der 1. bzw. 2. Vorsitzender zusammen mit einem weiteren Vorstandsmitglied.

 

Vereinsregeln

Zwecke des Vereins sind Ausübung und Förderung des Rudersports, insbesondere Ausbildung und Betreuung von Jugendlichen und Erwachsenen im Freizeit- und Wettkampfrudern. Der Verein ist Mitglied des Deutschen Ruderverbandes e.V., des Landessportbundes Hessen e.V., des Hessischen Ruderverbandes e.V. und des Frankfurter Regatta-Vereins von 1888 / Ruderleistungsgemeinschaft e.V.

Aufnahmeantrag

Vereinssatzung

Die Ruderordnung ist für alle Mitglieder und Gäste verbindlich. Sie dient der Sicherheit und der ordnungsgemäßen Durchführung des Ruderbetriebes, der Einhaltung der geltenden Regelungen und dem Erhalt von Booten und Material.

Ruderordnung

Diese Fahrordnung dient dem Zweck, durch einheitliche Regelungen den Ruderbetrieb auf dem Main zu erleichtern und Gefahren für Menschen und Material zu vermeiden. Die Frankfurter Rudervereine haben deswegen Folgendes vereinbart:

Frankfurter Fahrordnung

____________________

Geschichte - 125- jähriges Jubiläum

Geschichte - 25- jähriges Jubiläum

Unsere Bootshäuser

 

previous arrow
next arrow
Slider